2. Damen

Mission Aufstieg erneut geglückt!

Wie bereits im letzten Jahr konnten sich die 2.Damen in ihrer Gruppe durchsetzen. Nach vier deutlich gewonnenen Spielen gegen den Tennisverein Hennigsdorf (9:0), den Spandauer HTC 1910 (7:2), den FVT Heilandsweide (9:0) und den Berliner Hockey-Club (9:0) sowie einem abgeschenkten Spiel des Lichtenberger Tennisclubs stand für den Aufstieg nur noch ein Gegner auf dem Programm: der Tennis-Club Tiergarten. Die 2. Damen des TC Tiergarten hatten jedoch auch alle vorherigen Spiele deutlich gewonnen. Wir wussten, dass es nicht einfach werden würde!

So traten wir am entscheidenden Spieltag mit einer sehr guten Aufstellung und Unterstützung von den Damen 40 „in Form von” Claudia Förster an. Wir starteten erfolgreich in die erste Einzelrunde: Nora, Saskia und Julia konnten ihre Einzel teils deutlich, teils umkämpft für sich gewinnen. Zuversichtlich blickten wir in die zweite Runde, doch hier zeigte sich schließlich die Stärke unserer Rivalinnen. Die Gegnerinnen von Lena und Claudia gaben ihnen keine Chance; Elena musste das letzte verbliebene Einzel leider ganz knapp im Match-Tiebreak abgeben. Es war also wieder alles offen: 3:3! Nach langen taktischen Gesprächen konnten wir unsere Doppel-Aufstellung festmachen: Nora und Claudia im ersten, Lena und Julia im zweiten sowie Saskia und Elena im dritten Doppel. Jetzt wurde es richtig spannend… Nachdem Lena und Julia ihr Doppel schnell und souverän gewonnen hatten, brauchten wir noch einen Punkt zum Aufstieg. Nach verlorenem ersten Satz, kämpften sich Nora und Claudia zurück und holten sich den zweiten Satz: Match-Tiebreak. Den mussten die beiden aber leider ganz knapp abgeben: Es stand 4:4. Jetzt war nur noch das nun alles entscheidende dritte Doppel offen und der Aufstieg nach dem hier gewonnenen ersten Satz sehr nah. Im zweiten Satz wurde es emotional. Vermeintlich „aus“-gegebene Punkte wurden diskutiert, die Anspannung war hoch. Nach einem „Nervenmatch“ konnten Saskia und Elena das Spiel schließlich für sich gewinnen – der Aufstieg war perfekt und der Jubel groß!

Nun freuen wir uns auf die nächste Saison und sind gespannt, was die Bezirksoberliga II bringt! Es spielten für die 2. Damen: Sarah Berstermann, Marie Blachetta, Julia Hamacher, Saskia Lössl, Magdalena Pietrzyk, Elena Radwan, Nora Schäfer, Lena Schwarz und Franziska Thomas.

Es halfen aus: Claudia Dittmann, Claudia Förster, Birgit Funke und Iris Neugebauer – vielen Dank dafür!

Saskia Lössl (Mannschaftsführerin)